Home Kontakt nach oben

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den unterschiedlichsten Themen. Wir möchten an dieser Stelle erneut darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss auf den Inhalt der Seiten haben und uns deren Inhalte in keinster Weise zu eigen machen.
Diese Linksammlung wird ständig erweitert und gepflegt.

Allgemein

Gegen SARS-CoV-2 werden sog. mRNA-/DNA-„Impfstoffe“ entwickelt. Sie sind ein erstes gentechnisches Massenexperiment am Menschen. Dabei wird genetisches Material in den Muskel injiziert, welches mit Nanopartikeln oder mit unterschiedlich gentechnisch veränderten Viren in die Zellen geschleust wird. Es programmiert dann die erreichten Zielzellen (Targets), selbst Teile von Viren herzustellen, welche die Körperzellen dann als Antigene präsentieren oder freisetzen. Dies stellt, auch wenn es im Gesetz sprachlich anders gefasst ist, de facto eine gentechnische Manipulation am Menschen dar. Es ist zudem ein Verfahren, das noch nie am Menschen routinemäßig zum Einsatz gekommen ist. Damit sind mehrere sofortige oder spätere starke Fehlreaktionen möglich. Als gefährliche Folgen drohen besonders Thrombosen oder lebensbedrohliche Fehlregulationen des Immunsystem beim nächsten Kontakt mit natürlichen Coronaviren (ADE).

Alle erhältlichen Impfstoffe gegen Covid 19 sind Notfallzulassungen.

Alle Hersteller sind bei möglichen Schäden durch die Impfung von der Haftungspflicht befreit.

Alle Langzeitwirkungen sind unbekannt:

https://www.infosperber.ch/wirtschaft/konzerne/impfstoffe-knebelvertraege-sollten-10-jahre-geheim-bleiben/

https://ijvtpr.com/index.php/IJVTPR/article/view/23